Alarmanlage Haus : Blaupunkt SA 2700 Smart GSM

Alarmanlage Haus: Blaupunkt SA 2700 Smart GSM. Ferienzeit ist Reisezeit und das ist gleichbedeutend mit der Hochzeit für Einbruchsdiebstähle. Die Zahl von Einbruchdiebstählen ist in den vergangenen Jahren immer weiter angestiegen und die Aufklärungsquote steigt leider nicht wie erhofft an. Wer sich sicher fühlen möchte, der rüstet sich mit einer entsprechenden Sicherungseinrichtung aus. So eine Alarmanlage für das Haus kann sehr hilfreich sein und schreckt viele Einbrecher schon im Ansatz zurück. Die Blaupunkt SA 2700 SMART GSM ist eine Sicherungsanlage, welche bereits in der Grundausstattung über eine Menge nützlicher Eigenschaften verfügt. Die Installation der Anlage ist dabei selbst für einen Laien schnell und einfach durchführbar und schon das allein ist ein großer Pluspunkt.

Alarmanlage Haus: Idealer Kombischutz, der einfach erweitert werden kann

Mit der SA 2700 SMART GSM hat Blaupunkt eine Alarmanlage für das Haus entwickelt, die einen kombinierten Schutz anbietet. So kann das Gebäude mit einem Fenster-/Türkontakt gesichert werden, welches unbefugtes Eindringen verhindert. Zusätzlich können einzelne Räume auch noch mit Bewegungsmeldern überwacht werden, die ebenfalls Alarm schlagen, wenn eine nicht befugte Person sich im Raum aufhält. Beide Sicherungen können gemeinsam fungieren, es ist aber auch möglich beides getrennt voneinander arbeiten zu lassen. Ein Scharfschalten der Alarmanlage kann über die Steuereinheit der Zentrale, über die Fernbedienung oder aber auch über die App, die es zu der Anlage von Blaupunkt gleich inklusive gibt. Ist die Anlage scharf geschaltet, dann wird ein Auslösen über das Funknetz mittels einer SMS an zuvor festgelegte Telefonnummern (bis zu 6 Nummern) gesendet. Dabei ist die Basisausrüstung beliebig erweiterbar.

alarmanlage haus:Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage
Alarmanlage Haus: Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage

Blaupunkt SA 2700 Smart GSM Funk-Alarmanlage (erweiterbares Komplettset)

Alarmanlage Haus: Perfekter Schutz, viele Möglichkeiten, aber nicht alle nutzen Ihn.

Während die Basisausstattung schon einen guten Schutz gegen Einbrecher bietet, so kann die Anlage auch mit erhältlichem Zubehör zu einem kompletten Rundumschutz erweitert werden. Dazu zählen zum Beispiel auch Rauchmelder und Hitzedetektoren aber auch Wassermelder. Alle Zubehörteile lassen sich mit der Zentraleinheit verbinden und über diese steuern. Bis zu 30 Melder sind an der Basiseinheit anschließbar. Alle Melder lassen sich auf die zuvor genannten Wege aktivieren und mit der zur Verfügung stehenden App lassen sich auch noch andere Vorgänge im Haus über die Zentrale steuern. Dabei sollte man jedoch nur auf Befehle achten, die über SMS gesteuert werden, denn die Verbindungen über das Internet könnten unter Umständen zusätzliche Kosten verursachen.

Zuletzt aktualisiert am 25. Oktober 2021 um 9:39 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr.

Bewertungen von Kunden lesen Sie HIER
ZUM Preisvergleich  und Geld sparen!!!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden